93. Deutsche Meisterschaft in Hamburg - Teil 2

Tag 1 der Deutschen Meisterschaft - Der erste Wettkampftag begann forsch. 8 Uhr wurde der gesamte Zeltplatz, pünktlich zum Start des ersten Rennens, mit einem freundlichen "Hallo" durch große Lautsprecher geweckt. Das machte es den älteren Sportlern, die erst Mittag dran waren, unmöglich etwas länger zu schlafen. Diese „Strapazen“ wichen jedoch schnell den Freuden über die ersten Finalqualifikationen unserer KCD-Sportler (Emma, Florian, Moritz, Tom H. und Tom L). Unsere kulinarische Verkostung glich heute, wie immer, einem 4 Sterne Restaurant. Mittags gab es Roulade mit Rotkraut und Thüringer Klößen und Abends Nudeleintopf mit Hühnerfleisch. So gehen wir mit gut gefüllten Speichern ins Bett, um Morgen wieder top Resultate beziehungsweise persönliche Bestleistungen abrufen zu können. Hoffentlich spielt das Wetter Morgen besser mit. Der ständige Wechsel zwischen strahlendem Sonnenschein und schlagartigen Regengüssen, begleitet von ziemlich starkem Wind, erschwerte den Wettkampfbetrieb unterschwellig. Aber wir haben unsere Pflicht getan und alle aufgegessen ;).

Tom Liebscher / KCD