28. Ostdeutsche Meisterschaften - Brandenburg

Alle Jahre wieder… Brandenburg mit Sturm, Regen und einem Temperatursturz von 15°C. Nur die Harten kommen… oder aufs Podest.

Nachdem sich die Wolken zur Begrüßung über uns fürs Erste geleert hatten, konnten die Sportler ihre Zelte aufbauen und die Vorbereitungen für den Wettkampf treffen. Auch das Küchenzelt wurde professionell verspannt und gesichert um den Böen standzuhalten und die Essenversorgung zu gewährleisten. Vielen Dank den beiden kurzentschlossen Helfern in der Küche und allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Unsere 12 Sportler kämpften sich beharrlich durch Wellen und Regenschauer und konnten am Ende mit zahlreichen Medaillen nach Hause fahren.

Das schönste Geschenk, eine Bronzeplatzierung auf der Langstrecke, machte sich heute Eva, zu ihrem Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

KC Dresden